Ing. Harald Ladner

Ing. Harald Ladner wissenschaftlicher Mitarbeiter, Auftragswesen, QMB

harald.ladner@tckt.at +43 7242 2088 1011

Ing. Harald Ladner absolvierte 1998 die Höhere technische Lehranstalt für chemische Betriebstechnik in Wels. Danach war er 3 Jahre bei Daniel Swarovski & Co in Wattens im Bereich der Effektlackentwicklung tätig. Seit 2002 ist er Mitarbeiter am TCKT, wo er anfangs das Compounding betreute. Im Lauf der Jahre wurde er, durch die intensive Arbeit mit der thermischen und rheologischen Charakterisierung, zum Experten für die Identifizierung von Kunststoffmaterialien und für die Fehleranalyse an Kunststoffbauteilen.
Ab 2003 betreute er zusätzlich die Einführung des Qualitätswesens, welche die Grundlage zur Akkreditierung des TCKT im Jahr 2004 darstellte. Im Zuge dieses Prozesses bildete er sich zum TQM-Manager bei SystemCert in Leoben weiter und war die treibende Kraft für die kontinuierliche Verbesserung des Systems am TCKT.
2011 bildete er sich zum Thema angewandte Rheologie weiter und betreut seitdem diesen Bereich beim TCKT eigenverantwortlich, sowohl die Kapillarrheologie als auch die dynamischen Verfahren.
Seit 2014 arbeitet er im Bereich des Auftragswesens des TCKT, wo er für die Abwicklung von verschiedensten Industrieaufträgen verantwortlich ist.

Ausgewählte Publikationen: