Dr. Martina Prambauer

Dr. Martina Prambauer wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Martina Prambauer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin am TCKT. Von 2014 bis 2017 arbeitete sie am TCKT im Rahmen ihrer Doktorarbeit an der Weiterentwicklung von naturfaserverstärkten thermoplastischen Verbundmaterialien und promovierte im Anschluss mit dem Thema „Fabrication and Characterization of structural thermoplastic composites, reinforced with paper layers“ an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU). Seither ist sie als Projektleiterin am TCKT tätig. Zuvor schloss sie 2013 ihr Studium der Technischen Chemie an der JKU mit einer Diplomarbeit über die Synthese und Charakterisierung von Polyphosphazenen für Tissue Engineering Anwendungen in Kooperation mit dem TCKT ab.
Die Themengebiete ihrer Arbeit liegen im thermoplastischen Polymerbereich und beinhalten Verbundmaterialien als auch Biopolymere. Auch Kunststoffcharakterisierungen mittels Gaschromatographie gehören zu ihren Themenbereichen. Im Zuge ihrer wissenschaftlichen Arbeiten konnte sie bereits 6 peer-reviewte Zeitschriftenartikel in wissenschaftlichen Journalen veröffentlichen und war mit etwa 10 Konferenzbeiträgen an diversen internationalen Konferenzen und Tagungen vertreten.

Ausgewählte Publikationen: