DI Hannes Stadler

DI Hannes Stadler wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Hannes Stadler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Transfercenter für Kunststofftechnik in Wels, Oberösterreich. Er studierte Kunststofftechnik an der Montanuniversität Leoben. Seine Diplomarbeit, welche 2006 am Polymer Competence Center Leoben (PCCL) fertig gestellt wurde, beschäftigte sich mit dem Ermüdungsrisswachstum verschiedener Polyethylen – Rohrmaterialien. Nach dem Studium hat er als Entwicklungsingenieur bei der Firma Poloplast in Leonding begonnen und ist 2008 zum TCKT gewechselt, wo er an die 10 verschiedenen Forschungsprojekte mit Industriebeteiligung geleitet hat, welche sich u.a. mit der Eigenschaftsmodifizierung von Polymeren, dem Recycling von Kunststoffen und der Entwicklung von Materialien und Prozessen im Bereich der faserverstärkten Kunststoffe befassten. Zwischenzeitlich war er ab 2015 bei der Firma Miba High Tech Coatings im Bereich Polymer-Schichtentwicklung und Beschichtungscharakterisierung tätig, bevor er 2018 wieder zum TCKT zurückgekehrt ist.

Ausgewählte Publikationen: